*
Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

 Meine Big-Band "Klangwunder"

Wo die Sprache aufhört,
fängt die Musik an. (E.T.A.Hoffmann)

 
Gemeinsam mit viel Taktgefühl

Was kann spannender für jemand sein der Musik macht, als auch in einer Band zu spielen. Mitglied zu sein in einer Gruppe Gleichgesinnter, die sich zusammengeschlossen hat, um Musik zu produzieren und zu spielen.
Dessen war sich auch Burkhard Stridde, als Inhaber der Musikschule „key & string music“, bewusst und gründete Mitte 2008 eine Big Band.

 
 
 
Alter Hase coacht Neulinge

Dieses Metier ist natürlich für Burkhard Stridde nicht Neues, wovon die anderen Bandmitglieder natürlich im hohen Masse profitieren.
Im Laufe der Jahre sammelte Burkhard Stridde als anerkannter Musiker vielfältige Erfahrungen im Showgeschäft.
Er komplettierte mit seinem Können sowohl verschiedene Tanz- und Showorchester als auch Rockbands. ... und war einmal Barmusik gefragt, auch das war für Burkhard Stridde kein Problem.
So denkt er auch heute noch gerne zurück an die Auftritte in der Gütersloher Stadthalle, den Auftritt in der Konzert-muschel auf Sylt mit Liveübertragung zu Radio Gütersloh und Aufzeichnung für
NDR 3
oder den Auftritten beim Bundes-posaunentreffen mit Plattenproduktionen und Lifeübertragungen zu WDR 2.

 

Start als Sextett

Zu den Gründungsmitgliedern zählen neben Burkhard Stridde (alle Instrumente und Arrangements), Jürgen Bartsch (Tenor-Saxophon), Ulrich Budde (Alt-Saxophon), Uschi Gang (Alt-Saxophon), Heinz Georg Krönchen (Tenor-Saxophon) und Konrad Schindler (Trompete, Keyboard).
Weitere Musikerinnen und Musiker haben ihr Interesse schon bekundet. Eine kurzfristige Erweiterung um Schlagzeug, Flöte, Klarinette, Bass, Gitarre, weitere Saxophone und Gesang ist angedacht.

Erfahrung trifft Ehrgeiz

Das Repertoire der Band zeichnet sich durch ein Spektrum von Pop bis zum Swing aus. Dabei sind sowohl Repertoire als auch die Performance ein Resultat des intensiven Trainings und natürlich die große Erfahrung des Band-Leaders Burkhard Stridde.
Dieser besitzt eine exponierte Stellung in der Band, denn er versucht mit seiner anspruchsvollen und unermüdlichen Arbeit einen homogenen Klangkörper zu formen.
 
Der Ehrgeiz bei der noch jungen Bigband ist sehr groß. Keine Frage, dass tägliches Proben zum Alltag gehört.
Außerdem treffen sich die Bandmitglieder mindestens jeden 2. Samstag zum gemeinsamen Proben um
17.00 Uhr in der Musikschule
„key & string music“
in Oelde, Warendorfer-Str. 11.

 
 
Zu den Bilder:

 
 
 

...aber schon einmal vorab einen link zu den Fotos: Bitte hier klicken!

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail